Gartenfachberater

Fachberater im Kleingarten!

Wer und was ist das?

Der Fachberater hat im Verein folgende Aufgaben: Seine Vereinsmitglieder/Gartenfreunde in allen Fragen des praktischen, wie theoretischen Gartenbaus (Gemüse, Obst, Boden, Stauden, Kräuter, Kompost, Gestaltung, Schädlinge, Nützlinge u.v.m.) zu beraten. Da alle Kleingärtner Individualisten sind (die selbst alles am besten Wissen), wird dieser Rat zwar leider selten in Anspruch genommen, steht aber theoretisch zur Verfügung. Damit er dieses auch fachgerecht machen kann, hat er sich in Lehrgängen die hierfür nötigen Fachkenntnisse erworben. Zu seinen weiteren Aufgaben gehört die ständige Information der Mitglieder über Neues und Wissenswertes (Aushangkästen). Ein weiterer Bestandteil sollte die Organisation und Durchführung von Informationsveranstaltungen, insbesondere Vorträge über alle kleingärtnerische Belange, sein. Ebenso kennt er sich in den vereinsinternen Vorschriften und den gesetzlichen Bestimmungen, wie den einschlägigen Vorschriften des Bürgerlichen Gesetzbuches, dem Bundeskleingartengesetz und baulichen Bestimmungen gut aus.